Mobile-Business-Szenarien auf Grundlage der UMTS-Technologie

Mobile-Business-Szenarien auf Grundlage der UMTS-Technologie

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Einleitung: Mit der UMTS-Technologie versprechen die Mobilfunkunternehmen fA¼r die Zukunft eine vApllig neue Welt des mobilen Informationszugangs und Datenaustausches. Nicht zuletzt die enorme Entwicklung des Mobilfunks wie auch des Internets wAchrend der letzten Jahre, die alle vorangegangenen Prognosen um LAcngen A¼bertrafen, lieAŸen sehr hohe Erwartung an einer Konvergenz des Mobilfunks mit dem multimedialen Internet entstehen. Es sollen schon bald Millionen von Nutzern an jedem beliebigen Ort und zu jeder Zeit mobil ins Internet gelangen und ihre EinkAcufe und Banktransaktionen unterwegs erledigen kApnnen. Es wird mApglich, auf seinem mobilem EndgerAct Filme zu sehen, Musik zu hApren und Informationen nachzuschlagen. Mobile Business umfasst hierbei alle stattfindenden GeschAcftsprozesse, die A¼ber Informations- und Kommunikationstechnologien abgewickelt werden. Die UMTS-Technologie ist der neue digitale Weltstandard fA¼r Mobilfunk - Universal Mobile Telecommunications System - der ab Jahr 2002 die GSM-Netze ergAcnzen soll. Nachdem enorme Kosten fA¼r den Erwerb der UMTS-Lizenzen fA¼r die sechs Telekommunikationsunternehmen in Deutschland angefallen sind, werden derzeit die Netze zur UMTS-Nutzung aufgebaut. Es ist noch unklar, ob die technischen Probleme hinsichtlich Netzaufbau, EndgerActe fA¼r die Nutzung von UMTS gelApst und die prognostizierten Aœbertragungsgeschwindigkeiten (bis zu 2 Megabit/s) in der Praxis erreicht werden kApnnen. Bisher wurde der neue Aœbertragungsstandard nur im Labor erfolgreich getestet. Durch die hohen Investitionen in Lizenzen und Netzaufbau, besteht die Gefahr, dass sich UMTS zum grApAŸten Milliardengrab entwickelt, mit dem jemals in der Industriegeschichte eine Branche belastet war. Unternehmen bereiten sich, teilweise durch tiefgreifende Umstrukturierungen und Erweiterungen ihrer GeschAcftsmodelle und Strategien, auf den zukA¼nftigen UMTS-Markt vor. Es bestehen noch viele Ungewissheiten, z. B. in Bezug auf die Entwicklung des zukA¼nftigen Mobilfunkmarkts und des Marktpotentials fA¼r mobile Dienste und Anwendungen. Die Lizenznehmer mA¼ssen in ihren GeschAcftsmodellen sehr genau die BedA¼rfnisse des Endkunden analysieren, um erfolgreich am Markt bestehen und ihre hohe Investitionskosten decken zu kApnnen. Die vorliegende Arbeit beschAcftigt sich mit Mobile Business Szenarien auf Grundlage der UMTS-Technologie. Ziel der Arbeit ist die Darstellung der Chancen und Risiken fA¼r Unternehmen durch Mobile Business als zusActzliche Alternative bzw. GeschAcftsfeld zu dem bestehenden KerngeschAcft. In diesem Zusammenhang werden potentielle Anwendungen und Dienstleistungen durch die EinfA¼hrung der UMTS-Technologie fA¼r die Teilnehmer am Mobile Business aufgezeigt. Gang der Untersuchung: Nach der Einleitung wird im Kapitel 2 der derzeitige Mobilfunkmarkt in Deutschland beschrieben. Hierzu wird neben der historischen Entwicklung der Technologie auch die wirtschaftliche Bedeutung des Mobilfunks dargestellt. In diesem Zusammenhang werden die wichtigsten Teilnehmer im Mobilfunkmarkt aufgezeigt. Im Kapitel 3 wird eine EinfA¼hrung in die UMTS-Technologie prAcsentiert. Danach werden das UMTS-Lizenzverfahren sowie die Auswirkungen auf die zukA¼nftige Marktsituation erAprtert. Im Anschluss wird am Beispiel des japanischen Telekommunikationsunternehmens NTT DoCoMo der mobile Internetdienst i-mode als Vorbild fA¼r die UMTS-EinfA¼hrung in BRD analysiert. Das Kapitel 4 beschAcftigt sich mit den Chancen und Risiken von UMTS. Hier werden die Erfolgsfaktoren im Hinblick auf Potentiale fA¼r die Etablierung von erfolgreichen GeschAcftsmodellen diskutiert. Neben den Chancenpotentialen werden auch die Risiken aufgezeigt. Aufbauend auf den potentiellen Erfolgsfaktoren und vorhandenen Risiken, werden ein optimistisches und pessimistisches Szenario fA¼r die Entwicklung von UMTS konstruiert. Im Kapitel 5 werden der Begriff Mobile Business definiert und die neuen Dienste und Anwendungen, die auf Grundlage der UMTS-Technologie entstehen werden, beschrieben. Hierbei werden die Applikationen und Dienstleistungen fA¼r zwei wichtigste Bereiche - a€žBusiness-to-Consumera€œ und a€žBusiness-to-Businessa€œ erklAcrt. Das Kapitel 6 beschAcftigt sich mit Mobile Business Szenarien. Hierzu wird der Begriff der klassischen WertschAppfungskette definiert und im Mobilfunkmarkt dargestellt. Darauf aufbauend wird die WertschAppfungskette des Mobile Business entwickelt. Im Folgenden werden die potentiellen Kundenzielgruppen analysiert und die Marktstrategien fA¼r die Teilnehmer der WertschAppfungskette im Mobile Business diskutiert. Hierbei werden die Ausgangssituation der einzelnen Teilnehmer dargestellt und die entsprechenden Marktstrategien entwickelt. AbschlieAŸend werden im Fazit die Zielerreichung der Arbeit A¼berprA¼ft und die Konsequenzen fA¼r die Teilnehmer im zukA¼nftigen UMTS-Markt aufgezeigt. In diesem Zusammenhang wird ein Ausblick fA¼r die EinfA¼hrung der UMTS-Technologie in Deutschland abgegeben. Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII AbbildungsverzeichnisIV AbkA¼rzungsverzeichnisV 1.Einleitung1 2.Aœbersicht A¼ber den Mobilfunkmarkt in Deutschland4 2.1Definition Mobilfunk4 2.2Historische Entwicklung4 2.3Wirtschaftliche Bedeutung6 2.4Marktstruktur der Anbieter8 2.4.1Netzbetreiber8 2.4.2Service Provider9 2.4.3Systemlieferanten10 2.4.4EndgerActehersteller11 2.5Marktsegmentierung der Mobilfunknachfrager11 2.5.1Privatkundenmarkt11 2.5.2GeschAcftskundenmarkt12 3.Universal Mobile Telecommunications System (UMTS)13 3.1UMTS Technologie13 3.2Lizenzverfahren und seine Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation13 3.3Analyse einer EinfA¼hrungsstrategie fA¼r UMTS am Beispiel NTT DoCoMo17 3.3.1Mobiler Internet Service i-mode17 3.3.2Dienste und Aufbau von i-mode18 3.3.3Analyse des i-mode GeschAcftsmodells fA¼r UMTS in der BRD19 4.Chancen und Risiken von UMTS24 4.1Chancen24 4.2Optimistisches Szenario28 4.3Risiken30 4.4Pessimistisches Szenario34 5.Mobile Business Anwendungen und Dienstleistungen37 5.1Definition Mobile Business37 5.2Business-to-Consumer Anwendungen38 5.2.1Informations-Applikationen38 5.2.2Kommunikations-Applikationen39 5.2.3Entertainment-Applikationen40 5.2.4Transaktions-Applikationen41 5.3Business-to-Business Anwendungen42 5.3.1Mobile Customer Relationship Management (CRM)42 5.3.2Mobile Supply Chain Management44 5.3.3Mobile Workforce44 6.Mobile Business Szenarien45 6.1Definition der WertschAppfungskette45 6.2WertschAppfungskette Mobilfunkmarkt46 6.3WertschAppfungskette Mobile Business48 6.4Analyse Kundenzielgruppen51 6.5Marktstrategien fA¼r Teilnehmer der WertschAppfungskette54 6.5.1Netzbetreiber54 6.5.2Content Provider57 6.5.3Application Provider / Developer58 7.Fazit60 Literaturverzeichnis63In dieser Analyse werden GeschAcftsmodelle sowie mobile Anwendungen der Firma NTT DoCoMO in Japan herangezogen, die ... Im Februar 1999 startete NTT DoCoMo, als erstes Unternehmen der Welt, den mobilen Internet-Service i- mode.


Title:Mobile-Business-Szenarien auf Grundlage der UMTS-Technologie
Author: Julia Zajicek
Publisher:diplom.de - 2002-02-26
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA